?

Log in

No memory is best forgotten...

Neueste Einträge

Suzu

Tooru-chan

poupeegirl fashion brand community

View

24. August 2010

Share
Tooru-chan
Wie schön es doch wäre, wenn wir durch's Leben gehen könnten, Ohne uns jemals zu verlaufen
Wie schön wäre es, wenn wir in einer freundlichen Welt leben könnten
Ohne Angst und ohne Sorgen
Ohne andere zu verletzen und ohne selbst verletzt zu werden
Wenn wir alles richtig machen und den kürzesten Weg einschlagen könnten
In diese freundliche Welt, die wir uns wünschen

Es wäre schön, wenn wir dort schon angekommen wären

"Das war falsch" oder "Das ist dumm"
So etwas sagt sich leicht, solange es das Leben anderer betrifft

Es wäre schön, wenn es das gäbe
Ein Leben ohne Irrtümer

Aber so ein Leben gibt es nicht

Also machen wir Fehler
Stolpern
Verlaufen uns
Irren uns
Um so, langsam
Schritt für Schritt
Weiterzugehen
Auf eigenen Füßen
Auch wenn wir dabei total zerrüttet werden
Irgendwann werden wir irgendwo ankommen
Bei irgendwem
Wenn wir nur weiterlaufen

(Fruits Basket, Act 123)

24. März 2010

Die Form des Lebens

Share
Tooru-chan


Eines Tages kam Frau Raupe zu Frau Schnecke und fragte sie

"Frau Schnecke, sie wissen doch so vieles. Könnten sie mir sagen, welche Form das Leben hat?"

Frau Schnecke nickte und antwortete

"Also Frau Raupe, ich denke, das Leben ist vielleicht rot. Wie eine rote Tomate"

Frau Raupe lachte laut und sagte

"Nein, Frau Schnecke, ich meine nicht die Farbe des Lebens. Ich fragte nach der Form des Lebens"

Frau Schnecke nickte und überlegte kurz, dann antwortete sie

"Also Frau Raupe, ich denke, es hat vielleicht einen süßen Duft, so wie Honig"

Frau Raupe seufzte enttäuscht und sagte

"Nein Frau Schnecke, ich fragte nicht nach dem Duft des Lebens. Ich fragte nach der Form des Lebens"

Frau Schnecke nickte und überlegte etwas, dann antwortete sie

"Wissen sie, Frau Raupe, ich denke dass das Leben vielleicht murmelt, so wie ein fließender Bach."

Da fing Frau Raupe bitterlich an zu weinen, schüttelte verzweifelt den Kopf und sagte

"Nein, Frau Schnecke, ich meinte nicht das Geräusch des Lebens. Ich meinte die Form des Lebens!"

Frau Schnecke nickte und überlegte sehr lange. Letzlich antwortete sie

"Wissen sie, Frau Raupe, ich denke, es hat einen süß-säuerlichen Geschmack, so wie eine saftige Kirsche."

Frau Raupe verlor nun alle Geduld und wurde sehr wütend.

"Wenn sie mir nicht antworten wollen, gut, dann werde ich nicht weiterfragen, Frau Schnecke. Auf Wiedersehen!"

Und so drehte sich Frau Raupe um und ging nach Hause. Als sie weg war, nickte Frau Schnecke und sagte:

"Ach Frau Raupe, sie kannten die Antwort doch schon längst. Freude, Enttäuschung, Trauer, Wut...Dies sind die Farben, Gerüche, Geräusche und Geschmäcker des Lebens. Das Leben kann viele verschiedene Formen annehmen."


Eternal Sonata

3. September 2008

Friends-only

Share
Tooru-chan




I decided to change my journal to friends-only.  Please comment here to be added

10. Dezember 2006

~Serenade~

Share
Tooru-chan

"Seit wann hat der Klang meines Namens etwas besonderes für mich, wenn du ihn rufst? 

So dass, wenn du über etwas lachst, ich es wieder und wieder tun will? 

Wann fing ich nur an, so dumme Dinge zu denken? 

Wann war es, dass ich dich so lieb gewann, dass es unerträglich wurde?" 

(Fruits Basket, Act 63)

Gehostet von LiveJournal.com